Ein Platz für Dich

Jahresthema 2015

Lied zum Jahresthema

Ist allen bewusst, dass durch mangelndes Zutrauen und Ungleichbehandlung neue Barrieren entstehen können?

Trägt das Klima in der Gemeinde zu Zuversicht und Lebensfreude bei?

Bietet das Gemeindeleben die Chance, regelmäßig von eigenen ungeahnten Fähigkeiten oder denen anderer Menschen überrascht zu werden?

Wie sorgt die Gemeinde dafür, dass alle Ansprechpartner oder -partnerinnen für ihre Anliegen finden?

Ein Platz für Dich

Text: Klaus-Uwe Nommensen
Töne: Miriam Buthmann
© bei den Autoren

 

          Wo mitten unter uns
          Menschen sich einander achten,
          Lebensrecht und Würde gilt,
          wo wir einen Anfang wagen,
          selbst das kleinste Können zählt,
          wo wir mit Gottes Augen sehen,
          da ist ein Platz für dich.

          Wo mitten unter uns
          Menschen Rast und Ruhe finden,
          Brot und Rosen, Schutz und Trost,
          wo wir Fremden Zuflucht geben,
          Recht und Bett und Herd und Heim,
          wo wir in Gottes Armen bergen
          da ist ein Platz für dich.

          Wo mitten unter uns
          Lieder von der Freiheit klingen,
          Staunen geht von Mund zu Mund,
          wo wir Zweifeln Stimme lassen,
          Hoffnung in uns Fragen weckt,
          wo wir mit Gottes Worten sprechen,
          da ist ein Platz für dich.

HörBar

Hier können Sie das Lied anhören

Download

Hier können Sie das Liedblatt als PDF-Datei
Leitet Herunterladen der Datei einim Format Din A4
Leitet Herunterladen der Datei einim Format Din A5
herunterladen

Weitere Lieder

Weitere Liedvorschläge zum Jahresthema finden Sie auf der Seite Öffnet internen Link im aktuellen Fenster„Ideen & Materialien“.